A|U|F

A|U|F aktuell

Aktivitäten 2016

29.11. - 01.12.2016 - Teilnahme Messe Aluminium (Düsseldorf), Halle 11, Stand l01

Aktivitäten 2017

16. - 21.01.2017 - Teilnahme Messe Bau (München), Halle C4, Stand 507

Nutzen Sie die Postleitzahlensuche um den in Ihrer Nähe liegenden A|U|F Sammelpartner zu finden.

Mehr als 200 Bundestagsabgeordnete haben Post vom A|U|F erhalten. Das Schreiben enthält Information zum Ressourcen schonenden Wertstoffkreislauf bei Aluminiumbauteilen aus dem Hochbau und der Produktion sowie Kontaktmöglichkeiten zu A|U|F-Mitgliedsunternehmen in den Wahlkreisen der ausgewählten Parlamentarier. A|U|F-Vorstand Walter Lonsinger kündigte an, den Dialog mit dem Abgeordneten in Berlin und an den Standorten zu intensivieren. “Wir brauchen dringend mehr Rückhalt in der Politik für geschlossene Wertstoffkreisläufe in unserer Volkswirtschaft,” sagte Lonsinger.

Seit Mitte des Jahres ist A|U|F auf Facebook. Facebook zeichnet als das größte soziale Netzwerk und Website zur Bildung und Unterhaltung sozialer Verbindungen. Es verbindet Menschen, die umfangreiche Informationen (Jobangebote, Videos, Links, Meinungen etc.) weitergeben und teilen (Empfehlungsmarketing).

Die A|U|F Profilseite wird regelmäßig gepflegt und informiert über aktuelles bei A|U|F e.V. Besuchen Sie uns auf Facebook und folgen Sie uns.

XING ist das soziale Netzwerk für berufliche Kontakte mit weltweit über zehn Millionen Mitgliedern und somit interessanten, potenziellen KandidatInnen. Auf der Plattform vernetzen sich Fach- und Führungskräfte aller Branchen – sie suchen und finden Jobs, MitarbeiterInnen, Aufträge, Kooperationspartner, fachlichen Rat oder Geschäftsideen und tauschen sich online tausende Fachgruppen aus. Mit seinem Firmen-Profil auf XING zeigt der A|U|F auch hier seine Kompetenz.

Die Aluminium Stewardship Initiative (ASI) entwickelte sich aus einem Zusammenschluss verschiedenen Stakeholder der Aluminiumindustrie, die das gemeinsame Ziel haben, mehr Transparenz und Nachhaltigkeit im Aluminiumsektor zu schaffen und eine verantwortungsvolle Aluminiumgewinnung zu fördern.

Die Mitglieder der Initiative haben sich verpflichtet – nach Abschluss der Standardentwicklung – den Standard auch umzusetzen. Die Teilnahme bei der ASI Initiative ist offen für alle Akteure der Aluminiumwertschöpfungskette oder für Unternehmen, die maßgeblich im Aluminiumsektor aktiv sind. Deshalb ist der A|U|F der ASI beigetreten; da er bereits heute einen funktionierenden Produkt Bezogenen Recyclingkreislauf vorweisen kann.

Die DGNB Mitglieder repräsentieren die gesamte Wertschöpfungskette der Bau– und Immobilienwirtschaft: Architekten, Planer, Bauindustrie, Investoren und Wissenschaftler bringen ihr umfassendes Know-how in die DGNB ein. Die unterschiedlichen Perspektiven der DGNB Mitglieder und ihre weitreichende Praxiserfahrung bilden eine solide Basis für die Arbeit der DGNB. Seit 2012 ist die A|U|F Mitglied im DGNB.